Swö kollektivvertragsverhandlungen 2020

Die Branche mit der am weitesten verbreiteten Praxis der Verhandlungen mit mehreren Arbeitgebern ist die Bauindustrie. Durch langjährige Praxis und Tradition schließen Gewerkschaften im Baugewerbe Mehr-Arbeitgeber-Masterverträge mit Arbeitgeberverbänden in ihrem Handwerk ab, und Arbeitgeber, einschließlich neu organisierter Arbeitgeber, verabschieden den Meistervertrag oft durch die Unterzeichnung von Zustimmungsschreiben, in denen sie sich bereit erklären, an den Mastervertrag gebunden zu sein. Die meisten dieser Vereinbarungen werden lokal oder regional von den einzelnen Baugewerkschaften mit ihren Arbeitgeberverbänden ausgehandelt. Zum Beispiel verhandeln Einheimische der International Brotherhood of Electrical Workers (IBEW) Verträge mit lokalen Kapiteln der National Electrical Contractors Association (NECA). Die Verhandlungen werden durch das nationale IBEW und die NECA durch die Entwicklung einer Standardvertragssprache gestrafft, die von beiden nationalen Organisationen genehmigt wird.30 Eine Studie über die Bezahlung in Europa im 21. Jahrhundert bietet vergleichende Zeitreihen über die Ergebnisse von Lohnverhandlungen in den EU-Mitgliedstaaten und Norwegen. Dabei wird die Lohnentwicklung vor dem Hintergrund unterschiedlicher Lohnverhandlungsregelungen erörtert und der Zusammenhang zwischen Lohn- und Produktivitätsentwicklung untersucht. Seit Jahrzehnten verhandelt eine Koalition von Gewerkschaften mit General Electric über einen koordinierten Verhandlungsrat. In den 1980er Jahren betrafen diese Verhandlungen 40.000 BIS 201250.000 GE-Beschäftigte, und der Tarifvertrag legte ein Muster fest, das für andere Hersteller von Elektrogeräten, Geräten und Zulieferern gelten würde. Aufgrund von Unternehmensveränderungen, Verkleinerung und Demintenverlust für Outsourcing und Handel sind derzeit nur rund 6.600 Beschäftigte durch Tarifverträge bei GE abgedeckt. Tarifverhandlungen beziehen sich auf alle Verhandlungen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern über die Festlegung der Arbeitsbedingungen und Beschäftigungsbedingungen, einschließlich Fragen im Zusammenhang mit Löhne und Arbeitszeit, und über die Regelung der Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern (IAO-Übereinkommen 154).

Die United Food and Commercial Workers International Union (UFCW) führt Verhandlungen über mehrere Arbeitgeber mit den großen Lebensmittelketten in Südkalifornien. Früher deckten die Verhandlungen mehr Lebensmittelhändler ab, aber aufgrund von Fusionen in der Branche nehmen nur noch zwei große Ketten – Ralphs und Albertsons – an den Verhandlungen teil. Im Herbst 2019 konnte die Gewerkschaft eine Vereinbarung für 46.000 Beschäftigte in mehr als 500 Filialen erzielen. Die Vereinbarung sah Lohnerhöhungen vor, erhielt Leistungen im Gesundheitswesen, garantierte mehr Stunden und half, das Lohngefälle zwischen den Arbeitsplatzklassifikationen zu schließen.33 Während nur zwei große Lebensmittelhändler am Verhandlungstisch saßen, setzte der Tarifvertrag einen Standard, und andere lokale Lebensmittelketten – darunter Gelson`s, Stater Bros. und Super A Foods – haben Tarifverträge mit ihren Arbeitnehmern unterzeichnet, die vergleichbare oder bessere Konditionen haben.

About the Association

AAAS is the pre-eminent national professional association for animal industry scientists, consultants, industry professionals and students. AAAS contributes to building industry capability by providing a lifelong support network to students, industry professionals and researchers with access to “translated” scientific research, career and professional development opportunities and with links to highly credentialed mentors and consultants. AAAS builds on the strength of its predecessor organization, the Australian Society of Animal Production, which was founded over 60 years ago to promote animal science in Australia.

AAAS is renowned for facilitating and providing access to leading edge animal science and research through its internationally recognised biennial conference. As a member of the World Association of Animal Production, it is part of a global network of animal scientists.

We are embarking on a bold new mission to grow our membership base to connect animal science students, industry professionals and researchers. We hope you will join us on this exciting journey.

Conference Managers

Please contact the team at Conference Design with any questions regarding the conference.

© 2020 Conference Design Pty Ltd